Startseite Facebook

»Der Mensch ... in seinen Händen«

Programm 2016

Der regerchor lässt es sich 2016 natürlich nicht neh­men zum 100. Todestag von Max Reger ein passendes Programm zu singen. Unter anderem Opus 138 mit durchaus bekannten Werken Regers und das opulente Opus 110 Nr. 2 "Ach Herr, strafe mich nicht" für fünfstimmigen Chor. Ergänzt wird das Programm durch Werke von Heinrich Kaminski, der 2016 130 Jahre alt geworden wäre und seinen 70. Todestag hat.

Herzliche Einladung zu unseren sommerlichen Konzerten!

Max Reger
"Ach Herr, strafe mich nicht" Opus 110, Nr. 2
Acht Geistliche Gesänge Opus 138
darin enthalten:
1. "Der Mensch lebt und bestehet nur eine kleine Zeit"
3. Nachtlied: "Die Nacht ist kommen"
4. "Unser lieben Frauen Traum"

Heinrich Kaminski
Der 130. Psalm "Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir!"
u. a.

Konzerte

Samstag, 28. Mai 2016
19:30 Uhr
Dom zu Wetzlar

Sonntag, 29. Mai 2016
18:00 Uhr
Dominikanerkloster, Frankfurt am Main

Samstag, 18. Juni 2016
20:00 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin

Sonntag, 19. Juni 2016
18:00 Uhr
St. Katharinen-Kirche, Braunschweig


Nachrichten aus unserem Vereinsleben

Wir haben einen neuen alten Vorstand

Ein aktives Chorleben organisiert sich ja nicht von selbst. Um unsere Proben und Konzerte an den unterschiedlichsten Orten durchführen zu können, braucht es neben der Musik nicht nur einen Konzertort, sondern dazu noch einiges mehr: terminliche Absprachen sowie Probemöglichkeiten am Konzertort, Übernachtungsmöglichkeiten, Künstlerengagement, Plakate, Konzertprogramme, nicht zuletzt die lieben Finanzen und vieles mehr. Diese Koordinationsarbeit leistet beim regerchor hauptsächlich der Vorstand. Gefühlt hatten wir gerade einen neuen Vorstand gewählt, doch nach zwei Jahren war es am letzten Probenwochenende im März wieder soweit: Ein Vorstand musste gewählt werden. Was für ein Glück, dass sich alle Mitglieder des "alten" Vorstandes wieder zur Wahl stellten.

Immer nach dem regerchor-Motto: "...jede Stimme zählt" wurden fein säuberlich die Wahlzettel ausgezählt, denn seitens der Kandidaten wurde geheime Wahl gewünscht. Jeweils nur eine Enthaltung (wie gesagt, die Kandidaten wünschten geheime Wahl) und ansonsten ausschließlich JA-Stimmen drückten die hohe Zufriedenheit des Chores mit dem Vorstand deutlich aus.

Herzlichen Glückwunsch Ralf, Christine, Jörn und Gebhard!
Und auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön für euer Engagement und den hohen Zeiteinsatz für den regerchor.


Immer informiert

Unser Konzert-Newsletter

Möchten Sie über künftige Konzerte per E-Mail informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Er erscheint einige Wochen vor den jeweiligen Konzerten insgesamt ca. 2x im Jahr. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nur für diesen Newsletter verwendet.